Osteopathie – Ganzheitlich manuelle Therapie bei Bewegungseinschränkung

Sportorthopädie Müllheim Osteopathie © Fotolia, contrawerkstatt

Osteopathie ist eine Heilkunde aus der Komplementärmedizin, die eine sinnvolle Ergänzung zur Lehrmedizin bildet.

Grundlegend wird bei der Untersuchung und Behandlung davon ausgegangen, dass sämtliche Körperfunktionen ein Zusammenspiel verschiedener Körperteile und Organe sind. Der Osteopath betrachtet den Menschen als Einheit und therapiert nicht nur einzelne Symptome.

Zur Befunderhebung und Behandlung ertastet der Osteopath mit den Händen das Gewebe, um Bewegungseinschränkungen durch zu viel oder zu wenig Mobilität festzustellen und danach entsprechend manuell zu behandeln. Ziel der Therapie ist es die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und dauerhafte Heilung zu erhalten.

Informieren Sie sich zum Thema Osteopathie bei unseren Fachärzten.

Orthopädie & Unfallchirurgie – Prävention und Rehabilitation

Sportorthopädie Müllheim Orthopädie&Unfallchirurgie © Fotolia, Andrey Popov

Unser Leistungsangebot im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie umfasst die Diagnostik und Therapie des kompletten Stütz- und Bewegungsapparats.

Erkrankungen der Bewegungsorgane sowie angeborene und erlittene Funktionsveränderungen können therapeutisch präventiv behandelt werden, um Überlastungen und Verschleißprozessen vorzubeugen. Ebenso ist die Nachsorge und Rehabilitation ein entscheidender Faktor, um den Genesungsprozess bei Funktionsstörungen, Fehlbildungen und Verletzungen zu fördern und eine schnelle Heilung zu erlangen.

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen in der Orthopädie und Unfallchirurgie bei unserem erfahrenen Praxisteam.

Sportmedizin – Gesund Sport treiben

Der orthopädische Bereich der Sportmedizin hat aufgrund gestiegener Zahlen an Freizeitsportlern jeden Alters in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Prophylaxe, Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung bei Akutverletzungen und Überlastungsschäden erfordern besondere Kenntnisse und erlebte Erfahrungen bei den Medizinern. Da unsere Fachärzte selbst aktive Sportler sind, verfügen sie neben dem medizinischen Wissen über zusätzliche Erfahrungswerte für eine geeignete Behandlung und individuelle Trainingsempfehlungen.

Wir beraten und behandeln Patienten aus sämtlichen sportlichen Disziplinen und prüfen unter medizinisch-orthopädischen Gesichtspunkten mögliche Optimierungsmaßnahmen, Rehabilitations- und Aufbautrainings zur Vermeidung bzw. Erholung von Überlastungs- und Spätschäden.

Für Sportler, die an Arthrose leiden, bieten wir eine umfangreiche Diagnostik und geben Empfehlungen für schmerzfreie sportliche Beweglichkeit. Ebenso beraten wir Patienten mit orthopädischer Erkrankung zu angemessenen sportlichen Aktivitäten und geben passende Trainingstipps.

Gerne beraten wir Sie zu unserem umfassenden Angebot der Sportmedizin.

Orthopädische Risikoanalyse – Folgerisiken durch Beruf oder Sport frühzeitig erkennen

Sportorthopädie Müllheim Orthopädische Risikoanalyse © Fotolia, contrawerkstatt

Alltägliche Bewegungsmechanismen im Beruf oder beim Sport können bei vorhandenen Haltungs- und Funktionsstörungen zu Überlastungsbeschwerden und dauerhaften Schäden der Bewegungsorgane führen, die eine weitere Ausübung der beruflichen oder sportlichen Tätigkeit einschränken bzw. einen kompletten Verzicht zur Folge haben können.

Mit der Durchführung einer orthopädischen Analyse können Risiken frühzeitig erkannt und entsprechende Behandlungsmaßnahmen getroffen werden. Das Auftreten von Folgeschäden kann durch individuelle Prophylaxe und speziellem Trainingsmanagement erheblich minimiert oder ganz ausgeschlossen werden.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zur Durchführung einer Risikoanalyse.

Haltungs- und Bewegungsdiagnostik – Untersuchung von Körperhaltungsfehlern

Haltungs-Bewegungsdiagnostik_Orthopädie © Fotolia, serafino

Körperfehlhaltungen werden durch mangelnde oder einseitige Bewegung verursacht. Werden diese Haltungsfehler nicht erkannt bzw. korrigiert, führt dies zu langfristigen Störungen des Bewegungsapparates mit entsprechendem Verschleiß.

Mit speziellen, apparativen sowie nicht-apparativen Untersuchungsmethoden wird das Skelettsystem individuell gemessen und beurteilt. Mit diesem Verfahren können Körperhaltungsfehler frühzeitig erkannt werden, um beschwerdeverursachende Störungen mit entsprechenden Therapiemaßnahmen gezielt zu behandeln oder drohende funktionelle Beschwerden ganz zu vermeiden.

Gerne informieren wir Sie ausführlich zu dieser Untersuchungsmethode.

Chirotherapie – Handgriffe zur Wiedererlangung einer schmerzfreien Mobilität

Chirotherapie Müllheim Rückenschmerzen © Fotolia, contrawerkstatt

Die Chirotherapie ist – innerhalb der manuellen Medizin – eine Behandlungsmethode zur Beseitigung von Gelenkfunktionsstörungen insbesondere funktionsbedingten Blockaden an der Wirbelsäule und speziell auch an der Halswirbelsäule.

Die zugrundeliegenden Ursachen für Funktionsstörungen am Bewegungsapparat sind sehr unterschiedlich. Hingegen sind die Symptome und Beschwerden der Betroffenen meist eindeutig: Eingeschränkte Beweglichkeit in Verbindung mit bewegungsabhängigem Schmerz und Verspannungen oder akut auftretende Schmerzen ausgelöst durch eine falsche Bewegung.

Zunächst stellt der ärztliche Chirotherapeut eine genaue Diagnose, um die Therapie festzulegen. Die Wiederherstellung der Mobilität und die Linderung bzw. vollständige Beseitigung des Schmerzreizes erfolgt überwiegend manuell durch den Chirotherapeuten. Hierbei werden verschiedene Techniken angewandt, insbesondere spezielle Handgriffe, die vorhandene Blockaden lösen.

Einige Anwendungen sind Ärzten vorbehalten oder setzen eine langjährige Erfahrung voraus. Dazu gehören manipulative Techniken oder die Therapie der Halswirbelsäule. Weitere Therapiemaßnahmen innerhalb der Chirotherapie sind die Triggerpunktbehandlung und Dehnmethoden sowie das Anleiten von Übungen zur Eigentherapie.

Unser Chirotherapeuten-Team verfügt über eine langjährige Erfahrung mit entsprechender Zusatzausbildung (Diplom-Abschluss) und gibt Ihnen gerne weitere Informationen zu dieser Behandlungsmethode.

Akupunktur – Feine Nadeln mit großer Wirkung

Sportorthopädie Müllheim Akupunktur © Fotolia, Africa Studio

Die Akupunktur hat ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). In unserer Praxis setzen wir Akupunktur bei akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates ein, wie zum Beispiel bei Rücken- oder Knieproblemen. Aber auch bei Kopfschmerzen oder Migräne wurdes diese Methode schon erfolgreich eingesetzt.

Die Heilkunst der TCM stützt sich auf die Erkenntnis, dass die Lebensenergie Qi in Energiebahnen (Meridiane) durch den Körper fließt und direkten Einfluss auf verschiedene Körperfunktionen hat. Gerät das Qi in Ungleichgewicht, können Krankheiten und Schmerzen entstehen. Die Akupunktur bringt den Energiefluss wieder in Harmonie. Bei dieser Behandlungsmethode werden bestimmte Punkte, die entlang der Meridiane liegen und mit einzelnen Organen oder Extremitäten verbunden sind, durch Reize mit der Akupunkturnadel stimuliert, damit sich diese regulieren bzw. einen Selbstheilungsprozess in Gang setzen. Dabei treten für den Patienten keine bzw. kaum nennenswerte Nebenwirkungen auf.
Die Akupunkturtherapie bietet einen sanften und direkten Weg zur Linderung und Heilung vieler Beschwerden und kann auch als wirkungsvolle Begleittherapie zu anderen medizinischen Maßnahmen unterstützend eingesetzt werden.

Für nähere Informationen zur Akupunkturbehandlung geben Ihnen unsere Mitarbeiter gerne Auskunft.